Themenwege

Der Apfelweg gliedert sich in die Teilbereiche

Rundwanderweg in Neuhaus/Klb.
Er beginnt im Zentrum von Neuhaus am Klausenbach, wo Sie nähere Angaben beim Informationsapfel erhalten

Sternwege zu den Apfelwegbetrieben

Apfelweg im OBSTPARADIES in Klachberg im Sortengarten Burgenland mit Erlebnisstationen und Mostothek. Eine Voranmledung bei Frau Lendl ist notwendig.

Kräuterwanderung - Die Kräuterfrau plaudert aus dem Nähkästchen

Wir sammeln gemeinsam Wildkräuter im Garten und auf Magerwiesen, lernen diese zu erkennen und erfahren, zu welchem Zweck sie verwendet werden. Jeder Teilnehmer sucht seine individuellen Kräuter, die er mitnehmen und zu Hause anwenden kann. Außerdem lernen wir, wie Heilkräuter als Erst-Hilfe-Maßnahmen eingesetzt werden können. Gegen alles ist ein Kraut gewachsen. Dieses Sprichwort kann man wörtlich nehmen.

Hier einige Beispiele, bei denen sich der Einsatz von Kräutern bestens eignet.

  • Blasen an den Fersen
  • Kleinere Schnittwunden
  • Nasenbluten
  • Zahnweh
  • Warzen, usw.

Grenzweg - Es kommt einem das Gruseln

Wir wandern von Romischeck entlang des Grenzweges (früher die Grenze zwischen Österreich und Ungarn) bis zum Schloss Tabor. Jeder Teilnehmer erhält von uns einen "gefälschten Reisepass".

Aktivitäten:

  • Maria-Theresia-Steine und ihre Geschichten
  • Schmugglertour über die Grenze
  • Mysteriöse Geschichte beim Galgenkreuz
  • Abschluss im Schloss Tabor
  • Erlebnisspiele zwischen den Stationen

Betreut werden sie bei den geführten Wanderungen von den beiden ausgebildeten und geprüften Naturparkführerinnen Rosalinde Lendl und Margarete Custardoy Stefanelli.

Anmeldung bei den beiden Wanderbetreuerinnen oder im Naturparkbüro (+43 (0) 3329 48453) erforderlich.

Name:Rosalinde Lendl
Adresse:Kalch 39
385 Neuhaus am Klausenbach
Telefon:+43 (0) 3329 26 65
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Name:Custardoy Stefanelli Margarete
Adresse:Kalch 47
385 Neuhaus am Klausenbach
Telefon:+43 (0) 3329 20 60